Blumenuhr

Seit 2009 entwerfen und gestalten wir das Winterkleid der Blumenuhr am Bürkliplatz.

Winterkleid 2017 2018 Thema Planet Venus

Planet Venus ist 2018 ein ganzes Jahr Herrscher und Wegbegleiter. 

Wie alle Himmelskörper offenbart der neue Jahresregent seine Potenziale. Astrologen verbinden mit dem Planeten vorwiegend Positives: Liebe, Harmonie und Sinnesfreude.

Lutz Gärten gestaltete die Venus, wie sie aus dem Meeresschaum gestiegen kam in Form von Muscheln und Meeresschnecken.

Winterkleid 2016 2017 Thema Begegnungen

Unsere Wege kreuzen sich, es gibt Bekanntschaften, Freunde, viel erlebtes und Trennungen. Während unseres ganzen Lebens sind Begegnungen für uns sehr wichtig und lassen Geschichten entstehen.

Begegnungen können parallel nebeneinander hergehen und aber durch viele Kilometer getrennt sein. Andere wohnen oder leben unweit vom eigenem Zuhause und da findet nie eine Begegnung statt.

Das Leben ist spannend und jeder Tag ein Geschenk. Freundschaften ein grosses Geschenk das Vertrauen voraussetzt.

Winterkleid 2015/ 2016 / Thema Orientexpress

Zug und Zeit - eine Verbindung.
Ohne Zeit kein Zug, der ankommt,
Ohne Zug keine Zeit, an der er eintrifft.


R.L 

Der Orient-Express war ursprünglich ein nur aus Schlaf- und Speisewagen zusammengesetzter Luxuszug der Compagnie Internationale des Wagons-Lits (CIWL), der erstmals am 5. Juni 1883 verkehrte. Er verband Paris mit Konstantinopel (seit 1930 Istanbul) und weiteren Zielen in Osteuropa. Der oft als König der Züge und Zug der Könige bezeichnete Zug war Kernelement eines ganzen Systems von Luxuszügen, die vor allem der Verbindung von Paris und den Kanalhäfen mit verschiedenen Zielen in Mittel- und Osteuropa sowie auf dem Balkan dienten. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Orient-Express mit Abschaffung der Zuggattung der Luxuszüge und der Aufnahme reiner Sitzwagen zu einem normalen Schnellzug. Ab 2002 als Nachtzug auf die Strecke Paris–Wien beschränkt, verkehrte der Orient-Express seit Juni 2007 weiter verkürzt auf der Strecke Strassburg–Wien. Diese Zugverbindung wurde mit dem Fahrplanwechsel Dezember 2009 eingestellt; nach 126 Jahren war dies das Aus für den Orient-Express als fahrplanmässiger Zug.

Winterkleid 2014/ 2015 / Thema Jahr des Lichtes

Die Römer nannten Apollo den Sonnengott, es gab Mithras den Sonnengott, Malakbel und Sol die Sonnengötter, bei den Agyptern Ra, Aton, Chepre, Harachte, bei den Germanen Sunna/Sol, bei den Griechen Apollon, Helios, die Kelten, Inkas, Lakota, Perser, Phönizier, Slawen usw. usf., alle hatten Sie einen Sonnengott. Es ging schon immer eine immense Kraft von eben dieser Sonne aus. Schenkt Sie dem blauen Planeten Leben und Wärme. Brennt sie fast lebensvernichtend in der Wüste. Einen Sonnenaufgang zu beobachten, wie ein neuer Tag erwacht oder wie die Sonne feuerrot hinter den Bergen oder im Meer versinkt, sind Geschenke, die oft die Menschen zum Staunen bringen. Schauten wir als Frischgeborene das erste Mal in die Sonne, blinzelnd und vielleicht danach weinend, weiter wird sie scheinen noch lange und fast ewig, auch wenn wir schon längst wieder weit weg sein werden.

Winterkleid 2013/ 2014 / Thema Baum des Lebens

Man erinnert sich an die Geschichte der Kinder, die spielten unter der alten Eiche. Viele Jahre zogen ins Land. Alle Kinder verstreuten sich in der Welt, wurden älter und fanden sich unter der Eiche wieder. Die Gestaltung symbolisiert die Vergänglichkeit und die Zeit des Lebens.

Winterkleid 2012/ 2013 / Thema Träume

Wir Gärtner sind verwurzelt mit dem Boden. Gleichzeitig sind Träume wichtig, um kreativ zu bleiben. Dieses Sujet verbindet für mich unsere Wurzeln mit den Träumen.

Winterkleid 2011/ 2012/ Thema Freundeskreis

Der Winter naht, die Nächte werden länger, die Tage kürzer. Wie schön, das man Freunde hat.

Winterkleid 2010/ 2011 Thema Lauf gegen die Zeit

Es ist die Zeit die uns manchmal durch den Tag jagen mag. Halten wir inne und besinnen uns, das Zeit ein kostbares Gut ist. Manchmal ist es einfach gut, Nein sagen zu können und sich Luft zu verschaffen.